Einträge von KjG Denzlingen

Pfingstlager Tag 1

Passend zu unserem diesjährigen Lagermotto „Märchen“ spielten wir am Abend „Monster gegen Kids“. Die Monster erwischten einen guten Start in den Abend, mussten sich jedoch am Ende gegen eine starke Gegenmannschaft geschlagen geben.

Tag 3

An unserem 3. Tag teilten wir uns in die Zeltgruppen auf, damit jeder in seinem Tempo laufen konnte. Gegen 15 Uhr kamen dann alle Gruppen am Zeltplatz an und haben Gebrauch von der dringend nötigen Dusche gemacht. Abends gab es dann eine Quiz Show im A-Zelt.

Tag 2

Nach einem ausgiebigen Frühstück, ging es für uns weiter in Richtung Waldshut-Tiengen. Am Mittag wurden wir von der KiLa Küche und zwei Leitern überrascht, die uns Reste vom Abschlussessen des vorherigen Lagers brachten. Nach insgesamt 24 km kamen wir in Lauchringen, in unserer zweiten Unterkunft an. Mit einer großen Portion Nudeln mit Pilz-Rahmsoße, ein paar […]

JuLa 23 Tag 1

Das Lager startete mit einer Zugfahrt nach Titisee, wo wir dann per Fuß weiter Richtung Schluchsee wanderten. Unser Ziel, dass Pfarramt in Grafenhausen, erreichten wir um 18:30 Uhr. Ganze 25 km und dazu noch über 400 Höhenmeter, schafften wir an unserem ersten Tag.

Tag 6: 70er/80er

Heute fanden sich die Kids in die nahe Vergangenheit zurückversetzt: die 70er/80er. Nach den Anstrengungen der letzten zwei Tage durften die Kids erstmal ausschlafen und sich beim vormittaglichen Brunch-Buffet stärken. Erst bei einer Runde Räuber und Gendarmen über den gesamten Platz, musste man die angestrengten Beine wieder benutzen. Das Mittagsprogramm bestand aus einem Postenlauf, bei […]

Tag 5: Rückkehr von der Wanderung

An Tag fünf sind wir nach dem Frühstück im Pfarrheim Laufenburg aufgebrochen, um die 18 Kilometer zurrück zum Zeltplatz zu wandern. Nach der Ankuft stand schon ein Willkommensbuffet für uns bereit. Nachmittags haben wir dann gemeinsam gekocht um Wraps zu machen. Spät am Abend wurden wir dann von den Leitern des Jugendlagers überfallen! Unsere Nachtwache […]

Tag 4: Apokalypse

An Tag vier wurden wir nach dem Frühstück von zwei Vertretern der Radioaktivitätsaufsicht besucht welche uns davor gewarnt haben, dass eine riesige radioaktive Wolke auf unseren Zeltplatz zukommt! Deswegen mussten wir rasch unsere Sachen packen um auf eine zwei-tages-Wanderung zu gehen! Wir sind 18 Kilometer nach Laufenburg gewandert. Dort angekommen durften wir in einem Pfarrheim […]